Erstaunlich einfach

Das habe ich noch nie vorher versucht, also bin ich völlig sicher, dass ich es schaffe

Visualisierungscoaching mindTV Thun

Jedes "Problem", unabhängig davon, ob es mit Familie, Beziehung, Schule, Beruf oder Freunden zusammenhängt, ist mit negativen Gefühlen verbunden. Das kann Angst, Wut, Scham, Trauer, Langeweile, Einsamkeit oder auch etwas ganz anderes sein.

Genau um diese Gefühle geht es!


Oft ist es für Kinder und Erwachsene gar nicht so einfach zu beschreiben, was sie genau fühlen oder weshalb. Sie merken einfach, dass sie etwas belastet, blockiert oder stört. Häufig zeigen sich solche Belastungen in Form 

  • körperlicher Beschwerden 
  • störender Verhaltensweisen 
  • Blockaden 
  • oder als emotionales Ungleichgewicht


Statt lange über mögliche Ursachen und Gründe zu rätseln, tauchen wir mit Hilfe der angeleiteten Visualisierung in deinen "Lebensfilm" ein.

In diesem Film - in deinem Langzeitgedächtnis (Unterbewusstsein) - ist alles abgespeichert was du jemals erlebt hast - positiv wie negativ. Dort finden wir sämtliche Antworten auf die Frage, wann und wie ein "Problem" entstanden ist und finden alle belastenden Gefühle die dein Anliegen auslösen oder verstärken.

Haben wir die Ursache, den Grund für dein "Problem" erst einmal gefunden, wandeln wir die belastenden Gefühle mit Hilfe der Vorstellungkraft in Objekte um - wir geben ihnen Form und Farbe. Dadurch werden Gefühle sicht- und greifbar und können gezielt bearbeitet werden. 


Plötzlich siehst du deine Wut als rotes Feuer im Kopf oder deine Sprechblockade als zähen, grünen Schleim im Hals. Damit lässt sich doch arbeiten, oder? Mit diesen "Gefühlsobjekten" begeben wir uns auf eine spannende und aufschlussreiche Reise in deine innere (Bilder)Welt. Im Handumdrehen finden wir den genauen Moment, als das schlechte Gefühl begann und spätere Erinnerungen, welche das "Problem" zusätzlich verstärkt haben.

 

Durch eine veränderte Sichtweise, wird es dir möglich sein, belastende Situationen zu verstehen, Erlebnisse neu zu bewerten und dadurch, die damit verbundenen störenden Gefühle loszulassen.

Du wirst beeindruckt sein, was du alles schaffen kannst, wenn du nur den Mut hast, es zu versuchen!

Nicht was wir erleben, sondern wie wir empfinden, 
was wir erleben macht unser Schicksal aus.

- Marie von Ebner-Eschenbach -